Jenaer Sportlerehrung

Nachdem die Mitteldeutsche Meisterschaften der Männer und Frauen beendet waren stand noch ein weiterer Termin mit auf dem Plan. Der Stadtsportbund lud zur jährlichen Sportlerehrung ein. In den letzten Wochen stimmten viele für unsere Sportler ab. Vom Judo Club Jena waren, wie die meisten wissen, Gustav Brosig, Kassandra Walluks und die Regionalliga-Männermannschaft aufgestellt.

 
Gustav stand auf der Bühne als Nachwuchssportler. Zurecht gewann er in dieser Kategorie den 2. Platz. Eine tolle Auszeichnung für sein erfolgreiches Wettkampfjahr.
 
Zum dritten Mal war Kassandra Walluks als Sportlerin des Jahres nominiert. Unter lediglich 5 nominierten konnte sie trotz guter Vorausetzungen leider nur Platz 3 gewinnen. Dennoch eine tolle Anerkennung für die zahlreichen Erfolge im Jahr 2017.
 
Carsten Göbel wurde außerdem, für seine herausragende Arbeit im Jenaer Judo Club, mit der Ehrennadel für seine Verdienste für den Jenaer Sport ausgezeichnet.

Unsere Sponsoren